Gratis bloggen bei
myblog.de

rotkäpchen
mal so mal so, halber Telegrammstil

Heute morgen hose angezogen, die ich lange nicht mehr anhatte. seeehr eng. total fett gefühlt. Muss abnehmen. gerafft, dass ich einen weg finden muss, den ich für mein Leben durchhalten kann. Naja zumindest mehr Sport. Wiegen hilft im Grunde auch nicht. Will lieber mein Leben leben als das Abnehmen zu leben. Verdammt, bin unentschlossen.

früher, war ich selbstbewusst. ich wusste, dass ich nicht die schlankste war aber ich war trotzdem selbstbewusst. es gab ja auch genug leute, die mich attraktiv fanden. jetzt glaub ich diesen leuten nicht mehr und ich denke jeder findet mich dick. Warum hab ich mit dieser scheisse angefangen? früher war ich glücklich. Ich hab angefangen weil ich zugenommen hab, weil ich unglücklich, gestresst und alleine war und mir mit essen geholfen hab. Beides kann ja wohl nicht der richtige weg sein.

wenn ich mehr über essen nachdenke und mir essen verbiete hab ich mehr hunger als sonst. und will auch essen wenn ich eigentlich satt bin. denke öfter ans essen.  Das macht es auch nicht besser. Im Endeffekt ess ich dann genausoviel wie vorher und hab nur mehr Stress und Qual. Auf jeden Fall mehr Sport sollte drin sein. Versteh überhaupt nicht warum die Hosen alle so eng sind. Ich esse eigentlich gut.

4.2.10 20:52
 


Werbung


bisher 11 Kommentar(e)     TrackBack-URL


barbiecat / Website (4.2.10 21:03)
hey
oh mann das tut mir leid für dich. ich weiss was du meinst, manchmal denke ich den gaanzen tag an essen und daran, welche sachen ich mir verboten hab. und dann esse sie doch und habe ne hohe kcl zahl.. dumm!
mhh du kannst ja versuchen abzunehmen mit dem ziel, dass dir die hosen wieder gut passen? also halt ohne waage..
(ich gehör zu den leuten die ohne waage nix auf die reihe kriegen XD). ich hab nach england 4 hosen in meinem kleiderschrank gefunden und sie sind ALLE zu klein. schreckliches gefühl..

also dir alles liebe!
oh und wenn du meinst, du isst gut- meinst du, du isst ausgewogen usw? ich geb mir immer mühe so obst etc zu essen aber dann werden es doch so 2, 3 schokoriegel.. duumm..


Quejosa (4.2.10 21:18)
Du könntest auch einfach neue Hosen kaufen? Du sagst doch auch selber immer, dass man nach seinem Körpergefühl gehen soll und wenn du die Hose nicht anprobiert hättest, hättest du dich nicht fett gefühlt oder? Manchmal verändert sich der Körper halt und man braucht neue Klamotten, das heißt ja nicht dass man fett geworden ist, was ich mir bei dir sowieso ÜBERhaupt nicht vorstellen kann, du machst doch schon 5 mal die Woche Sport oder ??
Ach mensch Süße.. ich kann verstehen wie du dich fühlst aber du solltest wissen was du willst und dann eine Sache ausleben UND fühlen. Also entweder abnehmen und dich dabei gut fühlen, oder nicht -- und dich dabei gut fühlen! Aber ich weiß auch wie schwer das ist...
fühl dich gedrückt


nicki19 (4.2.10 23:44)
Ich hab die letzte Zeit auch dauernd Hunger, das macht mir richtig Angst dass ich das jetzige Gewicht auf Dauer nicht halten kann. Und wenn nicht, was dann? Doch wieder abnehmen, diät, fasten? Es ist echt alles so scheisse. Am besten gar nicht mehr drüber nachdenken und soviel Sport wie möglich machen. Also so versuchs ich zumindest. Aber so richtig klappt das halt auch nicht ganz.
<3


nicki19 (5.2.10 00:32)
hehe glaub nur nicht dass mein französisch soo doll ist, ich bin ja in Deutschland aufgewachsen und war hier später in der deutschen Sektion in einer Schule. deswegen schreib ich ja in Myblog und nicht in Skyrock wie mein Bruder xD.
kussi


nicki19 (5.2.10 00:41)
Hm, ja es gibt unterschiede zwischen Belgisch und Französisch besonders der Akzent ist anders. Und ein paar Kleinigkeiten zB 90 heisst hier nonante und nicht quatre-vingt-dix, und anstelle von 'ich weiss' sagen sie hier 'ich kann'.
Und noch so ein paar andere kleine Unterschiede, aber die Zahlen sind halt krass, das fâllt jedem Franzosen sofort auf xD. Und das schlimme ist dass ich die Zahlen auch oft so sage o.O und die Familie in Frankreich lacht sich dann immer einen Ast ab.


numb / Website (5.2.10 14:47)
stell dich weiterhin nicht oft auf die waage und so was du erzählst, find ich auch nicht dass du viel isst. oder extra ungesund. trinkst du recht viel alk? ich glaub ich trink viel zu viel, bzw nehm viel zu viele kalorien in form von alk zu mir. das ist so unnötig. aber bier ist halt nun mal lecker...

*umarm*


Lisa (5.2.10 20:07)
Kann dich nur zu gut verstehen, wie wahrscheinlich jede hier. Ich denke, dass dieses Gefühl, dass man nur schön ist, wenn man schlank ist von zu wenig Selbstwertgefühl kommt und das kommt nicht daher, dass man mal ein paar Kilo mehr gewogen hat oder auch viel mehr. Egal, was ich sagen will ist, dass es ein anderes Problem gibt. Vielleicht siehst du es noch nicht oder willst es nicht sehen, aber es gibt etwas ganz anderes, was dich dazu bringt, dich so zu fühlen. Also verstehst du was ich sagen will? Ich kann mich gerade nicht so gut ausdrücken ich will sagen, dass du vielleicht versuchen kannst, über dieses "Ess/Gewichtsproblem" hinauszuschauen und zu gucken, was du wirklich willst. Ich habs für mich gerade gerafft bzw glaube das und hab deswegen ne Thera angefangen (nicht wegen Essen - hängt mit meinem Vater zusammen, zumindest zum Teil). Das Problem ist ja nie die ES/ das (Nicht-)Essen/ Gewicht selbst, sondern was dahinter steckt (mangelndes Selbstwertgefühl) und wenn du irgendwie schauen kannst, wann das anfing, wie das gekommen ist, bist du schon ein großes Stück weiter und kannst dir vielleicht selbst da raus helfen... Laberrhabarber... ist wahrscheinlich gar nicht das, was hier gerade hinpasst. Ist sehr auf mich gemünzt - sorry - aber vielleicht hilft es dir doch auch... obwohl du dich in deinen beschreibungen/ erzählungen immer sehr stark "anhörst" - ok ich hör jetzt auf zu palavern... wünsch dir ein schönes wochenende, trotz allem, und dass du dich bald wieder besser fühlst!


Luba (5.2.10 20:20)
Hi Fee!

während ich mir dein eintrag durchgelesen habe, dachte ich du schreibst mir auus der seele! kommt mir alles sehr bekannt vor- ich habe mich für sport entschieden. das zeigt resultate, aber es liegt nur daran, dass ich vorher ein jahr lang nix gemacht habe. bin nicht mal normal gelaufen, weil ich eine fußverletzung hatte. Du machst ja unglaublich viel sport 5 mal die woche. vielleicht ist es jetzt routine geworden? versuch doh mal etwas neues auszuprobieren oder deine übungen mit bänder/gewichte aufzupeppen!?
wünsche dir ein schönes wochenende!


Luba (5.2.10 23:45)
Ach quatsch- die hose ist von schlechter qualität gewesen und ist eingelaufen! kann doch sein! oder war das eine jeans? meine jeans fühlen sich nach der wäsche eh immer total eng an, aber dann gehts wieder nachdem ich ein paar schritte gemacht habe!

Oh, du joggst? ich hatte irgendwie in erinnerung, dass du in fitnesstudio gehst... sorry! ich weiß nicht wie es bei euch ist, aber hier ist es sowas von glatt, ich wundere mich schon, dass ich noch nicht hingeknallt bin!!! also pass lieber auf mit dem joggen... nicht dass du umknickst und eine krankengeschichte a la luba bekommst...

Vielleicht ist das einfach nur eine vermutung von mir, aber ich schätze dich eh als eine "macherin" ein- also ich z.B. jammere erstmal eine runde, bevor ich etwas in die hand nehme- du sagst bescheid: das und das liegt an und machst es dann einfach! und das ist toll, also glaube an dich und nicht an die hose!!!


barbiecat / Website (6.2.10 19:37)
woah das ist fies.. dann liegts vll an den kalos allgemein
(ich hab gehört dass eine erwachsene frau 2000 oder so braucht, aber wenn ich jeden tag für 2000 oder 1800 essen würde, würde ich nur noch zunehmen)
kussis xxxxx


Kindchen / Website (7.5.10 22:42)
ps. in deinem eintrag schreibst du, dass die VT sich dadurch (vor der psa?) auszeichne, dass sie empirische zahlen vorzuweisen habe. Woher nimmst du die ANnahme dass es keine empirische psychoanalytische Forschung gebe?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen